Das Pfiff-Team, Lisa


Lisa Lahrmann
Mein Name ist Lisa Lahrmann und ich bin die derzeitige Praktikantin im Pfiff-Büro. Ich bin jetzt seit Anfang Oktober dabei und werde das Pfiff-Team im Büro noch bis Januar 2010 unterstützen. Danach werde ich mich für drei Wochen als Teamerin um unsere Gäste im Haus Montriond in Les Crosets kümmern.

Aber erstmal zu mir: Ich bin 20 Jahre alt und habe im Juni mein Abi gemacht. Doch als es dann so weit war mit den Bewerbungen für’s Studium, konnte und wollte ich mich noch nicht hundertprozentig festlegen. Da meine Tendenz in Richtung BWL mit dem Schwerpunkt Tourismus geht, habe ich mich dafür entschieden, zunächst einmal hinter die Kulissen eines Reiseveranstalters zu schauen. Nun pendele ich morgens und abends zwischen meinem Heimatort, Wallenhorst bei Osnabrück, und Münster hin und her.

Jetzt fragen sich vielleicht einige, wieso ich gerade zu Pfiff-Reisen wollte und nicht zu irgendeinem Reisebüro in nächster Nähe. Das liegt selbstverständlich auch daran, dass ich begeisterte Skifahrerin bin und seit etwa 4 Jahren auch die Liebe zum Snowboard fahren entdeckt habe. Oft habe ich schon für meine Familie und unsere Freunde Gruppenunterkünfte für den Skiurlaub gesucht und gebucht. Darüber kam ich auf die Idee, mir die Organisation von Skireisen mit deutlich größerem Ausmaß bei Pfiff-Reisen anzuschauen und das Team dabei so weit es mir möglich ist zu unterstützen. 
Tags für diesen Artikel: , , , ,

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!