Der schwarze Blitz vom Kitz ist tot


Toni SailerGestern ist der Österreicher Toni Sailer im Alter von 73 Jahren verstorben.

Toni Sailer war eine lebende Skilegende. Der als „schwarzer Blitz von Kitz" titulierte Kitzbüheler gehört mit sieben Weltmeistertiteln sowie drei olympischen Goldmedaillen zu den erfolgreichsten Skirennläufern aller Zeiten.

Niemand nach ihm schaffte es bisher mehr WM-Siege zu erzielen als Toni Sailer.
Mit bürgerlichem vollen Namen hieß Toni Sailer eigentlich Anton Engelbert Sailer – er wurde jedoch von allen immer nur „Toni“ gerufen.

Foto: Br-Online.de
Der am 17. November 1935 in Kitzbühel geborene Skiläufer gewann bei den Olympischen Winterspielen 1956 in Cortina d´Ampezzo drei Goldmedaillen und zwar im Slalom, im Riesenslalom und in der Abfahrt.

Hinzu kamen 7 Weltmeistertitel.

Mit Toni Sailer, dem österreichischen Sportler des Jahrhunderts starb eine echte Skilegende – Schade!
Tags für diesen Artikel: , , ,

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!