Ein Skisimulator der anderen Art

Mittwoch, 30. November 2011

Wenn wir in unseren Skidestinationen die öffentlichen WC-Anlagen demnächst einmal modernisieren wollen, dann wird auf den Herren WCs auf jeden Fall diese Art von Pissoirs eingebaut.

Und ich bin mir gaaaanz sicher, dass viele von Euch Ihren Weihnachtswunschzettel modifizieren wenn sie das Video gesehen haben und auf jeden Fall die Badsanierung ansteht...





Aber Achtung: man(n) muss schon eine große Blase haben um bis ins Ziel zu gelangen.

Was darf eigentlich ein Tagesskipass kosten

Mittwoch, 2. November 2011
Skipass
Diese Frage stellt sich für die meisten Pfiff-Reisen Kunden nicht, da Ihr ja meist eine Woche in den Skiurlaub fahrt. Aber generell sind die (doch recht teuren) Tagesskipässe oft ein Kritik- und Diskussionspunkt wenn es um einen kurzen Trip in den Schnee geht.

Was glaubt Ihr denn so was der teuerste Tagesskipass so kostet?

50,- Euro, 100 Euro – oder wie hoch ist der Preis wohl?

Die Antwort lautet: knapp 5.000,- Euro! Ja richtig: fünftausend Euro – für einen Tag!!

In den USA in Aspen in Colorado wird nämlich jedes Jahr zum Saisonanfang ein sogenannter „Ultimate Ski Pass“ angeboten – der gilt für 4 Personen und kostet schlappe 25.000 Dollar.

Dafür dürfen die Besitzer dieses Skipasses schon vor Saisonstart auf die Piste.

Und da maximal 18 solcher Pakete verkauft werden trifft man auf den Pisten in den 4 Skigebieten von Aspen dann auch höchstens auf gut 70 andere Skifahrer.

Meist werden jedoch pro Jahr nur zwei bis drei „Ultimate Ski Passes“ verkauft – dann tummeln sich wirklich nur ca. 10 Skiurlauber auf den Pisten.

Ob dieses Alleinstellungsmerkmal allerdings so viel Geld wert ist muss jeder für sich entscheiden.

Da der Erlös jedoch zum Teil an soziale Einrichtungen geht (dieses Jahr werden mit einem Teil der Einnahmen des „Ultimate Ski Pass“ ortsansässige Schulen gefördert) tut der Käufer des Pakets immerhin etwas Gutes.

Und natürlich gibt es noch ein paar Zusatzleistungen die in diesem Paket enthalten sind – neben der reinen Lift- und Pistennutzung:

Dazu gehören „Kleinigkeiten“ wie eine Fahrt mit einem Schneemobil oder auch das persönliche Treffen mit den Bergwacht – Mitarbeitern aber auch ein Treffen mit der Damen-Ski-Nationalmannschaft Amerikas sowie zwei VIP-Tickets für den Aspen Winternational World Cup
Ein „Ultimate Ski Pass“ wurde für diese Saison erst verkauft – es sind also noch welche da ;-)
Und wer die knapp 20.000 Euro nicht unbedingt nur für einen Skitag ausgeben möchte: ich bin mir sicher das Ihr für das Geld einen Lebenslangen Skipass in den meisten Skigebieten bekommen könnt – wir vermitteln Euch da gerne die entsprechenden Kontakte!

Nacktrodeln ist ein „Bringer“

Dienstag, 23. Februar 2010

Zugriffe Nackt Rodeln 
Nein – die Überschrift müsst Ihr (noch) nicht verstehen…

Im letzten Jahr hatten wir einen Artikel über die erste Nackt – Rodel Meisterschaft im Harz verfasst, der schon damals für ein reges Interesse gesorgt hat.

Nun war am vergangenen Wochenende die zweite Auflage des Nackt-Rodel-Wettbewerbs –und das Interesse war wiederum ziemlich groß.

Uns hat die Neuauflage des Nacktrodelns einen regen Zulauf an Besuchern auf unsere Homepage gebracht wie die Grafik am Ende des Artikels zeigt.

Während die Zugriffsstatistik auf unseren Blog ansonsten einen relativ gleich bleibenden Verlauf zeigt gab es am Wochenende eine regelrechte Zugriffsexplosion!

Grund dafür waren die gehäuften Suchanfragen nach Begriffen wie „nackt“ in Kombination mit „rodeln“ sowie unsere gute Google-Position bei eben diesen Begriffen.

Von den 100 häufigsten Suchbegriffen des vergangenen Wochenendes ging es bei knapp 80 Begriffen um das Nacktrodeln…

Eine Auswahl der Begriffe haben wir Euch am Rande mal beigefügt.

Im Vergleich zu Suchanfragen um den Begriff „Skiurlaub“ ist „Nacktrodeln“ ein echter Bringer – und hat uns auf jeden Fall eine Menge Kontakte beschert….

Unser Server hatte zwar ein wenig zu kämpfen ist aber dennoch nicht in die Knie gegangen -- bei der Gelegenheit ein herzliches Dankeschön an unsere Technikexperten.

Wer jetzt über eine der Suchmaschinen bei der Suche nach "nackt" und "rodeln" auf diesen Beitrag gestoßen ist und enttäuscht ist, keine nackten Tatsachen hier vorzufinden dem "empfehlen" wir die ganzen Videos bei Youtube zum Thema Nacktrodeln.
















Fastnacht in Saas Fee

Mittwoch, 17. Februar 2010

Am Aschermittwoch gibt es einen kurzen Karnevalsgruß unserer Kollegen aus Saas Fee:

Hier mal ein paar Fotos vom Rosenmontagszug in Saas Fee.

Karneval wird auch gefeiert, aber es hat eine etwas andere Tradition.

Die bösen Geister werden durch die Maskenträger vertrieben...

Dabei wird Guggenmusik gespielt, schön schräg.

Es hat uns hier jedenfalls sehr viel Spaß gemacht.

Viele Grüße meinerseits v.a. an die Düsseldorfer, Helau!

Simone aus Saas Fee


Pistenraupen Simulator

Mittwoch, 10. Februar 2010

Schneeraupen SimulatorHeute mal ein Beitrag für die Videospiele-Fans unter Euch, natürlich mit dem Bezug zum Skiurlaub:

Am 15.02., also in einer knappen Woche, kommt die Simulation „Pistenraupen Simulator“ aus dem Hause UIG Entertainment auf den Markt.

Jeder von Euch kennt ja aus dem Winterurlaub die schweren Maschinen, die die tägliche Pistenpflege übernehmen. Der ein oder andere hatte ja vielleicht auch schon einmal das Glück und durfte ein Stück mitfahren.

Wer dies noch nicht erleben durfte, der kann mit dem "Pistenraupen Simulator“ nun die Rolle eines Pistenraupen-Fahrers übernehmen und diverse Pisten, Steigungen, Funparks und ähnliches wieder in Schuss bringen.



Vorab sind schon einige Screenshots erschienen, die wir Euch hier veröffentlichen. So könnt Ihr Euch einen Überblick über das Spiel und seine Features machen.

Alle Infos zum Spiel selber gibt es per Klick auf das Symbolbild.




Spaß im Skiurlaub

Montag, 14. Dezember 2009
Für viele von Euch dauert es nicht mehr lange, bis es endlich los geht in den Skiurlaub -- da wird es für uns natürlich Zeit die Vorfreude zu steigern!

In unserem Foto der Woche Bereich machen wir dies schon immer durch schöne Schnappschüsse unserer Kunden.

Aber nicht nur tolle Winteraufnahmen steigern bekanntlich die Vorfreude – auch Videos sind da gar nicht schlecht.

Hier ein paar nicht ganz ernst gemeinte Videos als „Appetizer“ für den Skiurlaub:


Das kann Euch im Skigebiet Portes du Soleil sicher auch passieren -- auch dort gibt es Kontrollen auf der Piste


Dafür sollte Euch so etwas mit den Schweizer Skilehrern nicht passieren!


Neulich in der Gondel in Verbier ;-)

Waterslide in Les Crosets

Mittwoch, 15. April 2009

Waterslide Les CrosetsWie jedes Jahr zum Saisonende, so gab es auch in diesem Jahr das obligatorische
Les Crosets Waterslide
Event direkt vor unsern Häusern Montriond und Rey-Bellet.

Beim Waterslide geht es darum, möglichst elegant mit seinen Skiern oder seinem Snowboard über das grün eingefärbte Wasserloch zu fahren – natürlich ohne hineinzufallen…

Einige unserer Mitarbeiter haben sich die Chance für so einen Auftritt natürlich nicht nehmen lassen und wurden vom großen Pfiff-Fanclub entsprechend unterstützt.

Hier gibt es die entsprechenden Impressionen:

Mountain Lodge Les Crosets Mountain Lodge Les Crosets Mountain Lodge Les Crosets Mountain Lodge Les Crosets Mountain Lodge Les Crosets Mountain Lodge Les Crosets Mountain Lodge Les Crosets Mountain Lodge Les Crosets Mountain Lodge Les Crosets


Nackt Rodeln im Harz

Montag, 9. März 2009

Nackt Rodeln im HarzIn Braunlage im Harz fand am vergangenen Wochenende eine besondere Form des Wintersports statt:

die erste Nacktrodel-Meisterschaft

Zum leicht bekleideten Wettrodeln auf der Rathauswiese kamen 12 000 wintersportbegeisterte Zuschauer nach Braunlage –wobei der ein oder andere                                                       Foto: dpa
vielleicht auch eher an den nackten Tatsachen interessiert war als am Sport im Schnee.

40 Starter im Alter von 18 – 37 nahmen am Wettbewerb teil. Den Grossteil stellte das männliche Geschlecht mit 30 Teilnehmern – die Damen waren zu zehnt am Start.

Sieger auf der 89 Meter langen Rodelstrecke wurde der 19-jährige Robert Gottschalk aus der Nähe von Celle der sich nun „erster Nacktrodel-Meister“ nennen darf und sich über ein Preisgeld in Höhe von 1.000,- Euro freuen kann.

Hier gibt es einige Videoimpressionen:

Skiurlaub an Karneval

Freitag, 20. Februar 2009

Karneval auf Skiern… da erwartet ja jeder etwas Lustiges.

Da Ihr Euch aber wahrscheinlich an Skiunfällen anderer Skifahrer mehr erfreut als an Fotos von verkleideten Skifahrern gibt es hier eine kleine Auswahl an Stürzen und anderen lustigen Pannen:










                                                                                Foto:dpa










Skiurlaub in Hattingen im Ruhrgebiet

Donnerstag, 19. Februar 2009

Skiurlaub in HattingenWer von Euch meint, er müsse seinen Skiurlaub in Nordrhein Westfalen im Sauerland verbringen, dem sei gesagt man kann auch mitten im Ruhrgebiet Skifahren!

Im schönen Hattingen (um die Ecke von Bochum und Essen) gibt es bereits seit 1987 einen 200 Meter langen Schlepplift.

                                                              Foto: hattingen.de
Das verwundert natürlich ein bisschen, denn das Ruhrgebiet ist mit 420 m Höhe ja nun nicht gerade prädestiniert für den Wintersport.

Die Gastronomiefamilie Siebe hatte damals die Idee, auf ihrer ein Hektar großen und mit 17 % Gefälle skitauglichen Wiese direkt gegenüber ihrem Gasthaus einen Skibetrieb aufzumachen.

Gesagt – Getan! Der Lift wurde aufgebaut, Flutlicht fürs Nachtskifahren sowie eine Apres-Skihütte eingerichtet und los ging der Spaß.

Natürlich ist das Ganze eher ein Funprojekt als ein erträgliches Geschäft und die Spezialisten unter Euch werden das Pistengefälle auch eher belustigend sehen – dennoch finde ich es einen Blogbeitrag wert.

Schließlich gibt es nur alle paar Jahre reichlich Schnee im Ruhrgebiet. Wenn es dann aber wieder so weit ist, wie beim Kälteeinbruch vor 4 Wochen, und dann ca. 20 cm Neuschnee die Piste bedecken finden sich ungefähr 3.000 Skifahrer pro Tag ein die den Hang „hinunterstürzen“ – das finde ich schon beachtlich.

Und bei einem Liftpreis von 1,- Euro pro Auffahrt kann der Betreiber wenigstens einen Teil der Kosten einfahren – gerade wenn dann wieder für ein paar Jahre nicht mit Einnahmen zu rechnen ist.

Hier ein paar Impressionen vom Skiurlaub in Hattingen: